Was bietet die Kreishandwerkerschaft ihren Betrieben?

Die Kreishandwerkerschaft versteht sich als „Rathaus der Handwerker“. Sie ist für ihre Mitglieder, d.h. für die in Innungen freiwillig organisierten selbstständigen Handwerksmeister, Partner in vielen wichtigen Fragen.

Die Arbeit der Kreishandwerkerschaft ist vor allem darauf ausgerichtet, den Innungsorganisationen Unterstüzung zu geben, die Obermeister zu entlasten, ihnen Wege und Probleme abzunehmen – also rationell und kompetent zu helfen.

Die Betreuung durch die Kreishandwerkerschaft lässt sich auch in Euro und Cent ausdrücken, da die Beiträge der Mitglieder zur Finanzierung der Kreishandwerkerschaft in Leistungen für die Mitglieder umgemünzt werden.

Welche Leistungen sind das z.B. ?

1. die Organisation einer allgemeinen Berufsstandsvertretung

Beratung, Entscheidung und Vertretung der örtlichen Handwerkspolitik und -wirtschaft
Zusammenarbeit mit Behörden und Einrichtungen der Stadt
Öffentlichkeitsarbeit (Werbung für das Handwerk, Pressearbeit)
2. handwerks- und wirtschaftliche Tätigkeiten

Organisation gutachterlicher Tätigkeit durch Vertreter der Innungen
Informationen zum Wirtschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht
Durchführung von Maßnahmen zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs und von Schwarzarbeit
3. die Organisation der Aus- und Fortbildung

Bearbeitung der Ausbildungsverträge
Zusammenarbeit mit Ausbildungsbetrieben und Schulen
Organisierung von Fortbildungsmaßnahmen
Anleitung zum Prüfungswesen
4. Betreuung der Mitgliederinnungen

Übernahme der Geschäftsführung der Innungen auf Antrag
Unterstützung der Innungen bei der Erstellung von Jahresrechnungen und Haushaltsplänen
Erledigung von Korrespondenzen
Informationen zu allgemeinen handwerkspolitischen Problemen, Fachfragen und zur Gewerbeförderung
Vorbereitung und Organisation von Innungsveranstaltungen
Aufbau eines Junghandwerks
Aufbau eines Arbeitskreises Meisterfrauen
Unterstützung „Alt-Meister-Werks“
5. betriebswirtschaftliche und rechtliche Betreuung

Beratung zur Existenzgründung
Beratung zur Handwerksausübung
Organisation einer arbeits- und steuerrechtlichen Beratung in Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern
Beratung zum Miet-, Gewerbe- und Zivilrecht
Informationen zum Versicherungsrecht
6. Führung der Kassen

Buchhaltungsarbeiten für Innungen
Erstellung von Jahresabschlüssen
Betreuung des Versorgungswerkes der Kreishandwerkerschaft
7. allgemeine Organisation und Dienstleistungen

Bereitstellung von Formularen, Urkunden, Zeugnissen
Bestellung von Fachliteratur
Aufbau einer Handwerker-Fachbibliothek
Kopierarbeiten
Erledigung von Druckaufträgen
Adressenvermittlung
Das Dienstleistungsangebot der Kreishandwerkerschaft will sich insbesondere an den Bedürfnissen der Handwerker orientieren. Es wird deshalb konkretisiert und weiter ausgebaut. Vorschläge und Hinweise dazu nimmt die Kreishandwerkerschaft gern entgegen.